Requirements Engineering Outsourcing

Viele Entwicklungsabteilungen wünschen sich eine Möglichkeit, komplette Pakete wie beispielsweise Requirements Engineering an einen Partner abzugeben und dadurch Kapazität hinzuzugewinnen oder Geschwindigkeit aufzunehmen, da Lizensthemen nicht mehr so stark ins Gewicht fallen.

Die meisten Requirement Engineering Tools bieten per ReqIF eine einfache Möglichkeit, Inhalte zu exportieren und importieren. Dies bietet die Chance ganze Spezifikationen, Funktionalitäten oder kleinere Gruppierungen von Anforderungen weiterzugeben. Das Requirments Engineering kann somit in einem beliebigen IT Umfeld stattfinden. Die bearbeiteten Arbeitspakete können anschließend vollständig oder zu definierten Meilensteinen in die projektspezifische Tool-Umgebung zurückgeführt werden.

Beratungstermin vereinbaren

Was ist das INVENSITY Requirements Engineering Outsourcing?

Es handelt sich um einen Prozess, bei dem Arbeitspakete unabhängig von einer gegebenen IT Infrastruktur zur Bearbeitung weitergegeben werden. Dies erfolgt in mehreren Schritten.

Schritt 1
Export der Daten aus der projektspezifischen IT Umgebung

Zunächst werden die Projektdaten in Form von Arbeitspaketen aus dem projektspezifischen IT Umfeld exportiert. Das verwendete Requirement Tool spielt dabei keine Rolle, solange es über die standardisierte und weit verbreitete ReqIF Schnittstelle verfügt. Der Umfang kann zwischen einigen Anforderungen bis hin zu ganzen Spezifikationen liegen.

Schritt 2
Import der Daten in die INVENSITY eigene IT Umgebung

Die exportierten Daten werden anschließend in die INVENSITY eigene IT Umgebung importiert. Die Informationssicherheit der Umgebung ist zertifiziert nach ISO 27001.

Schritt 3
Bearbeitung der Arbeitspakete

Ohne Einarbeitungszeit in neue Tools können unsere erfahrenen Requirements Engineering Spezialisten direkt mit der Bearbeitung der Arbeitspaketen beginnen. Neben dem Schreiben der Anforderungen zählt hierzu auch die Koordination und Durchführung von Reviews, sowie die Erstellung einer bi-direktionalen Traceability.

Schritt 4
Rückführung der Daten in die projektspezifische IT-Umgebung

Nach der Fertigstellung der Arbeitspakete oder an zuvor abgestimmten Meilensteinen, werden die Daten aus dem INVENSITY eigenen IT Umfeld exportiert und in die projektspezifische IT Umgebung zurückgeführt.

Welche Vorteile bietet das INVENSITY Requirements Engineering Outsourcing?

Sie haben Fragen zum Themenbereich Systems Engineering oder erwägen eine externe Unterstützung zu beauftragen?

Nehmen Sie dazu jederzeit gerne Kontakt mit mir auf. Klicken Sie auf den unten stehenden Button und suchen Sie sich ganz unkompliziert einen Zeitslot aus, damit wir uns unverbindlich und kostenfrei über Ihr Vorhaben austauschen können.

Beratungstermin vereinbaren

Jan Zutter
Head of Systems Engineering

Sie haben Fragen zum Themenbereich Systems Engineering oder erwägen eine externe Unterstützung zu beauftragen?

Nehmen Sie dazu jederzeit gerne Kontakt mit mir auf. Klicken Sie auf den unten stehenden Button und suchen Sie sich ganz unkompliziert einen Zeitslot aus, damit wir uns unverbindlich und kostenfrei über Ihr Vorhaben austauschen können.

Beratungstermin vereinbaren

Jan Zutter
Head of Systems Engineering